Leistung

GTÜ-Baubegleitung

Risiken der Bauausführung steigen - Baumängel verursachen Schäden in Milliardenhöhe

Neue Gesetze, insbesondere zu energetischen Standards, rationelle Bauverfahren und effizienz- und wertsteigernde Paradigmen erhöhen die Komplexität von Bauausführungen und steigern somit die Fehlerwahrscheinlichkeit.

Dem wirkt die BQÜ Baubegleitende Qualitätsüberwachung der GTÜ entgegen. Bei Neubauten, Umbauten und Sanierungen von Wohn-, Gewerbe- und Spezialimmobilien begleiten unter dem Dach der GTÜ öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus allen Fachrichtungen des Bauens sämtliche Bauabläufe - von der Planung bis zur Fertigstellung. Die neutrale Dokumentation aller Schritte gewährleistet privaten Bauherren, Behörden, Verbänden, Handel, Industrie und Gewerbe ebenso wie Banken, Bausparkassen und Versicherungen ein fundiertes Qualitätscontrolling und wirkt Baumängeln frühzeitig entgegen. Im Anschluss an die Prüftätigkeit wird das GTÜ-Bausiegel als Zertifikat über die erreichte Ausführungsqualität ausgestellt.

Die Baubegleitende Qualitätsüberwachung der GTÜ umfasst neben Bauabnahmen, Baubegutachtungen und Schadensgutachten auch die Erstellung von Energieausweisen, Immobiliencheck und -bewertung sowie die Schlichtung bei Kontroversen in Baufragen.

Die GTÜ-Bauexperten stehen durch die laufende Tätigkeit als Gerichtsgutachter in der Baupraxis.

Weitere Informationen zu beispielsweise den verschiedenen Stufen der BQÜ und den Vorteilen für Bauherren und Finanzierungsinstitute finden sie hier.

© by Rolf Hoffmann 2014