Expertenrat

Hier ist guter Rat nicht teuer!

Muss der Auftragnehmer die Kosten für die

 

Schadensermittlung (Privatgutachten) erstatten?

weiterlesen

Wärmebrücken dauerhaft schimmelfrei?

weiterlesen

Sommerliches Lüften - Feuchte Räume?

weiterlesen

Welche Schäden bzw. Mängel treten bei Neubauten

 

am häufigsten auf?

weiterlesen

Verkleben der Diffusionsfolien bei belüfteten und

 

unbelüfteten Steildächern

weiterlesen

Transportmittel bei Solaranlagen

weiterlesen

© by Rolf Hoffmann 2014

DIN EN ISO / IEC 17024

Die europaweit anerkannte Personenzertifizierung auf der Grundlage der DIN  EN ISO/IEC 17024 ist heute eine der besten Kriterien um die Kompetenz  eines Sachverständigen prüfen zu können.

Über die ISO/IEC 17024 ist es  möglich, dass Qualifikationen und Anforderungen von Sachverständigen  weltweit anerkannt und vergleichbar sind. Gerade deshalb nimmt diese  Zertifizierung auch in Deutschland an Bedeutung zu.

WELTWEITE GÜTIGKEIT
Die internationale Norm ISO/IEC 17024 hat eine weltweite Gültigkeit. Im  Jahr 2003 wurde sie als Europäische Norm (EN ISO/IEC 17024) übernommen  und kurz darauf auch als Deutsche Norm (DIN EN ISO/IEC 17024)  festgeschrieben.

Ein Sachverständiger, der durch eine nach DIN EN  ISO/IEC 17024 akkreditierte Zertifizierungsstelle zertifiziert wurde,  genießt damit eine internationale Anerkennung seiner Kompetenz.

KONSTANTE WEITERENTWICKLUNG UND ÜBERPRÜFUNG
Nach den Vorgaben der ISO/IEC 17024 müssen die zertifizierten  Sachverständigen ihr Fachwissen kontinuierlich erweitern und  aktualisieren. Daneben müssen in der Regel Gutachten und andere  Nachweise bei der Zertifizierungsstelle eingereicht werden.
Auftraggeber und Gerichte können deshalb davon ausgehen, dass ein auf der Grundlage  der ISO/IEC 17024 zertifizierter Sachverständiger auch über ein  fundiertes und aktuelles Wissen und entsprechende praktische Erfahrungen als Sachverständiger verfügt.

Mauerwerk aus großformatigen Steinen -

 

ein Baurisiko?

weiterlesen

Keine Abnahmevollmacht für Erstverwalter durch AGB

weiterlesen

 

 

Montageschaum

weiterlesen

 

 

Steigendes Grundwasser bei Bestandsgebäuden

weiterlesen

 

 

Beheizen eines Baus im Winter

weiterlesen

 

 

Energiesparverordnung wird verschärft

weiterlesen

 

 

Fußbodenheizung und Parkett

weiterlesen

 

 

Muss der Auftragnehmer die Kosten für die Schadens-
ermittlung (Privatgutachten) erstatten?

Welche Schäden bzw. Mängel treten bei Neubauten am häufigsten auf?

Wärmebrücken dauerhaft schimmelfrei?

Sommerliches Lüften -
Feuchte Räume?

Verkleben der Diffusionsfolien bei belüfteten und unbelüfteten Steildächern

Transportmittel bei Solaranlagen

Mauerwerk aus großformatigen Steinen - ein Baurisiko?

Keine Abnahmevollmacht für Erstverwalter durch AGB

Montageschaum

Steigendes Grundwasser bei Bestandsgebäuden

Beheizen eines Baus im Winter

EnEV 2014 wir verschärft

Fußbodenheizung und Parkett

Zulassung für Treppen

Photovoltaik / Solar - einfach aufs Dach?

Zulassung für Treppen

weiterlesen

 

 

Photovoltaik / Solar - einfach aufs Dach?

weiterlesen